Food

Rezept: Vegane Beeren-Kokos Torte

Lust auf eine vegane Leckerei?

Momentan gibt es ja einen richtigen Trend hin zu ‚gesunden‘ Naschereien – und wir haben uns davon inspirieren lassen und etwas herumprobiert um die ‚perfekte‘ vegane Torte zu kreieren.
Und dabei ist sie auch noch super einfach zu machen – man muss nichts backen, sondern kann alle Zutaten im Handumdrehen nur zusammenrühren.

 

Die Torte

Wir lieben Beeren und wir lieben Kokos – deshalb dachten wir uns: wieso nicht beides zusammen?
Für dieses besondere Geschmackserlebnis braucht man ein paar besondere Zutaten, wegen denen man die Torte fast schon zu ‚Superfoods‘ zählen kann, denn da stecken ganz viele gesunde Sachen drin… 
Außerdem ist sie alles: raw, vegan, ohne extra Zucker, glutenfrei, gesund, und so weiter…. ;)
Beeren sind im Sommer leicht zu bekommen, aber außerhalb der Saison braucht man auch eine Lösung. Wir steigen dann gerne auf die gefrorene Variante um – schmeckt ebenso und die Beeren wurden ja ganz frisch eingefroren. Diese kann man entweder selbst gesammelt und eingefroren haben, oder aber man kauft sie einfach im Supermarkt.

 

Das kommt rein

 

Zutaten für den Boden:

  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 TL Chia-Samen
  • 1 EL Kakao-Nibs
  • 200g Cashewmus
  • 100 ml Mandelmilch oder Kokosmilch
  • 1 Hand voll Cashew-Nüsse
  • 20 Datteln oder mehr, je nachdem wie süß der Boden werden soll
  • (glutenfreie) Haferflocken – so viele wie der Boden dick werden soll

 

Zutaten für die Creme:

  • 1/2 Schale Erdbeeren
  • 1 Schale Himbeeren
  • 1 Schale Blaubeeren
  • 2 EL Acai-Pulver
  • 200g Kokosmus
  • 2 EL Cashew-Mus
  • 400g Kokos-Yoghurt oder Milch
  • 2 EL Kokosöl

 

So wird’s gemacht:

Jeweils die Zutaten für den Boden und für die Creme im Mixer verrühren, dann den Boden in einer Tortenform ausbreiten und darüber die Creme verteilen.

Mit Beeren garnieren und mit etwas Acai Pulver oder Kakao bestäuben.
Vor dem Servieren ca. 1 Stunde im Gefrierfach kühl stellen damit die Creme fest wird, und anschließend gleich verzehren oder kühl lagern.

 


Dieser Blogpost wurde in Kooperation mit OTTO Versand, für dessen Blog OTTO Magazin, erstellt – zum aktuellen Thema „Vegan naschen“.

In Kürze findet ihr hier den Link dazu.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply