Life Mind Spirit

Yule – Die Winter-Sonnenwende

Hallo!

Heute ist Winter-Sonnenwende (die in heidnischen Traditionen auch Yule genannt wird) – was für ein toller Tag um die Wiederkehr des Lichts zu feiern!
Heute ist die längste Nacht des Jahres. Ab morgen werden die Tage endlich wieder länger.

Aufgrund meiner schwedischen Wurzeln genieße ich diesen Tag sehr – er fühlt sich immer wie eine Wiedergeburt nach einer langen Phase der Dunkelheit an. Und während ich diese Zeilen schreibe, bereite ich eine Yogastunde passend zum Thema für heute Abend vor, und überlege mir geeignete Asanas die man mit der Energie und der Botschaft des heutigen Tages üben kann.

Ebenso wie die Tag-und-Nacht-Gleiche im September (über die wir HIER geschrieben haben), markiert der heutige Tag ebenfalls das Ende einer Periode. In der nördlichen Hemisphäre, in der wir leben, beginnt heute offiziell die Winterzeit. Dieser Anfang einer neuen Zeit in der Natur, und somit auch bei uns Menschen, bietet eine perfekte Möglichkeit um die Sonnenwende mit einer persönlichen kleinen Zeremonie zu feiern.

Wir Menschen sind ein Teil der Natur, und auch wir können es fühlen: die energetischen Veränderungen, die an Tagen wie heute passieren. Es ist eine Gute Gelegenheit um alte Dinge und Verhaltensweisen loszulassen, die uns nicht mehr dienen, und um Platz zu schaffen für mehr Licht und Inspiration in unserem Leben.

Frag dich selbst:

  • Was kann ich loslassen?
  • Was möchte ich im nächsten Jahr erschaffen?
  • Was will ich mit meinem inneren Licht erleuchten?
  • Wovon brauche ich mehr im nächsten Jahr? Ist es Unterstützung, Liebe, Geld, oder etwas anderes?
  • Wer könnte mir beim Erreichen meiner Ziele helfen?
  • Mit wem könnte ich näheren Kontakt aufbauen?
  • Wofür bin ich dankbar, was in 2016 passiert ist?

Schreib deine Pläne in ein Tagebuch. Zünde ein paar mehr Kerzen als gewöhnlich an umd das wiederkehrende Licht zu symbolisieren. Sag lebewohl zum vergangenen Jahr und zu allem, was dich zurück hält.

 

Wir Menschen können auch die Sonne in unserem Leben willkommen heißen und liebevolle Gedanken an die Menschen um uns herum aussenden, oder auch ein paar Vorsätze während einer Meditation festigen, oder während eines achtsamen, sanften Yoga-Flows.

Und am wichtigsten von allem: lasst uns Menschen umarmen. Uns mit unseren Liebsten verbinden. Überall Liebe verteilen.

Ich wünsche euch eine wundervolle Winternacht mit vielen Kerzen und süßem Tee. :)
Elaine

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply